care | INCI-Wiki (2): Glycerin

INCI Wiki_Glycerin_ed

Jeden Mittwoch gibt es an dieser Stelle ab sofort einen „INCI-Wiki“ Eintrag, in dem jeweils ein mehr oder weniger gängiger Inhaltsstoff in Hautpflegeprodukten beleuchtet wird. Mit der Zeit entwickelt sich so ein Kompendium, das Euch Inhaltsstoffe und deren wichtigste Facts bereitstellt.

Heute schauen wir uns die Facts rund um Glycerin an, das in manchen Kreisen leider zu Unrecht einen schlechten Ruf hat.

Kategorie

Feuchthaltesubstanz

Chemische Bezeichnung

Glycerol, Propan-1,2,3-triol. Die Endung „-ol“ bedeutet, dass es sich hierbei chemisch gesehen um einen Alkohol handelt, sogar mehr noch, denn die Endung „-triol“ bezeichnet einen 3-wertigen Alkohol.

Derivate und INCIs

Glycerin bzw. Glycerol liegt in kosmetischen Zubereitungen in seiner Reinform vor. Jedoch findet sich Glycerin als Bestandteil vieler anderer INCIs wieder, denn an die Alkoholgruppen lassen zum Beispiel Fettsäuren „anhängen“ (Glyceryl-Oleate, Glyceryl-Caprylate, Glyceryl-Linoleate, Glyceryl-Stearate,…).

Wirkungsweise

  • Bindung von intrazellulärem Wasser, hygroskopische (wasseranziehende) Substanz
  • Erhöht die Elastizität der Haut und macht sie geschmeidig
  • schützt vor Austrocknung und Irritationen durch Stabilisierung der Hautbarriere

Einsatzkonzentration

5-10%. Je nach Produkt werden nochmal verschiedene Einsatzkonzentrationen empfohlen, so sollte in Gesichtspflegeprodukten maximal 3% Glycerin enthalten sein, während in Körpferpflegeprodukten Konzentrationen ab 3% (bis maximal 10%) empfohlen werden.

Formulierung

Da Glycerin sowohl in Wasser als auch in Fett löslich ist, wird es gleichermaßen in O/W- (Öl-in-Wasser) und W/O- (Wasser-in-Öl) Emulsionen verarbeitet, jedoch hat es in O/W-Emulsionen eine höhere Wirksamkeit und führt zu einer besseren Durchfeuchtung der Hornhaut (Stratum Corneum) [1].

Grundsätzlich sollte Glycerin mit ausreichend Wasser formuliert werden, damit die Feuchtigkeit weder aus der Luft noch aus den tieferen Hautschichten angezogen wird. Wichtig ist außerdem, dass Glycerin zur alleinigen Pflege nicht ausreicht. Vielmehr ist es ein Hilfsstoff, der am besten mit ausreichend pflanzlichen Ölen angereichert werden sollte.

Funfact

Glycerin gilt bis heute als einer der wirksamsten Feuchthaltefaktoren in Hautpflegepräparaten. Trotzdem hört man immer wieder, dass Glycerin austrocknend wirken soll. Keine Panik, das ist alles eine Frage der Menge, denn solange die Glycerinkonzentration unter 15% liegt, überwiegen die feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften.

Dream Team

5 % Glycerin und 5 % Harnstoff in einer O/W-Emulsion sorgen für eine optimale Befeuchtung der Hornhaut. Wird eine solche Emulsion z.B. nach dem Händewaschen aufgetragen, liefert sie eine Schutzwirkung gegen Waschlösungen und Tenside, indem das Austrocknen der Hände zwischen den einzelnen Waschvorgängen reduziert wird [2].

Good to know

Glycerin ist ein vergleichsweise kleines Molekül und wird daher sehr gut von der Haut aufgenommen. Zudem ist Glycerin eine körpereigene Substanz und ist somit sehr gut verträglich.

Literaturangaben

[1] Bettinger et al., Int J Cosmet Sci, 1994 Apr;16(2):53-60.Influence of a pretratment with emulsions on the dehydration of the skin by surfacants.

[2] Grunewald et al., Dermatosen 43: 69-74. Barrier Creams: Comercially available barrier creams versus urea- and glycerol-containing oil-in-water emulsions.

care | understanding skincare

7 Gedanken zu “care | INCI-Wiki (2): Glycerin

  1. Sehr schöne Reihe, freu mich schon auf den nächsten Inhaltsstoff 😉
    Einfach, verständlich, informativ ohne großen Schnick Schnack.
    Ich verwende Glycerin ganz gerne, hab nur manchmal das Gefühl, dass es nicht immer gut funktioniert. Woran das genau liegt habe ich noch nicht herausgefunden (kann natürlich auch an einem anderen Inhaltsstoff liegen). Eine austrocknende Wirkung habe ich aber noch nicht festgestellt 😃 liebe grüße

    Gefällt 1 Person

    • Genau so war es auch gedacht, kurz und knackig 🙂 Danke für Dein Feedback!!!
      Gerne darfst Du mir auch einen/mehrere Inhaltstoff/e nennen, die Du hier bald lesen möchtest. Nehme das dann auf meine kleine to do Liste auf.

      Liebste Grüe,
      Sarah

      Gefällt mir

  2. Pingback: care | INCI-Wiki (7): Butylene Glycol |

  3. Pingback: care | Hautpflegemythen- was ist wirklich dran? |

  4. Pingback: care | INCI-Wiki (24): Alkohol |

  5. Pingback: care | INCI-Wiki (27): Betain |

  6. Pingback: care | INCI-Wiki (33): Isoamyl Laurate |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s