care | INCI-Wiki (20): Azelainsäure

inci-wiki_azelainsaure_ed

Nachdem ich Euch letzte Woche auf Instagram gefragt habe, über welchen INCI ihr mehr lesen wollt, wurde Azelainsäure mit am häufigsten genannt. Daher heute zum 20. INCI-Wiki Beitrag ein Inhaltsstoff, zu dem ich bisher selbst nur Schlagworte kannte und der mich etwas verwirrt hat. Warum? Lest selbst!

Azelainsäure ist seit Anfang der 90er Jahre ein pharmazeutisch zugelassener Wirkstoff für die Therapie leichter und mittelschwerer Akne. In den letzten Jahren fand sie auch therapeutischen Einsatz bei der Behandlung von Rosacea. In erster Linie handelt es sich bei Azelainsäure also um einen pharmazeutischen Wirkstoff, doch nach und nach findet sie auch Einzug in kosmetische Zubereitungen. Azelainhaltige Cremes lindern nicht nur Ausschläge, wie sie öfter nach dem Rasieren auftreten, sondern wirken auch bei eingewachsenen Haaren und entzündeten Harrwurzeln. Auch hormonell bedingte Hautflecken können durch den Einsatz von Azelainsäure deutlich verblassen.

Azelainsäure gehört nicht unbedingt in den Massenmarkt und das macht auch Sinn, denn die Verwendung sollte nicht leichtfertig oder unbedacht erfolgen.

Kategorie

Antikeratolytikum

Chemische Bezeichnung

Nonanedioic acid

INCI und alternative Namen

Azelaic acid (INCI), Azelainsäure, Nonandisäure, 1,7-Heptandicarbonsäure, Acidum azelaicum

Wirkungsweise [1, 2]

  • in therapeutischen Creme-Formulierungen wird Azelainsäure (20%) zur Behandlung der Akne vulgaris verwendet. Der exakte pharmakologische Wirkmechanismus ist jedoch bis heute nicht vollständig geklärt. Vermutet wird unter anderem der Einfluss auf das Wachstum der Keratinozyten (Hautzellen), sowie die Hemmung eines Enzyms (Tyrosinase), das zur Produktion von Melanin (Hautfarbstoff) benötigt wird. Des weiteren wird angenommen, dass Azelainsäure die bakterielle Proteinsynthese hemmt und so das Bakterienwachstum (Propionibacteria acnes) eindämmen kann.
  • Creme-Formulierungen mit 15% Azelainsäure sind ein effektives und wirksames Therapeutikum bei Rosacea
  • antientzündlich
  • antioxidativ
  • begünstigt den natürlichen Verhornungsprozess der Haut
  • antikomedogen (hemmt die Entstehung von Mitessern)
  • antibakteriell
  • die dosisabhängige Hemmung der Melaninbildung führt dazu, dass Azelainsäure die Haut aufhellen kann

Einsatzkonzentration

bis 20% in pharmazeutischen Zubereitungen (verschreibungspflichtig). Derart hohe Konzentrationen sind nötig, da erst dann das biologisch relevante Enzym (Tyrosinase) gehemmt wird. Jedoch sind diese hochprozentigen Dosierungen den topisch pharmazeutischen Präpataten vorbehalten.

bis 1% in liposomalen kosmetischen Dispersionen. Auch wenn die Konzentration sehr niedrig erscheint, kann die konsequente und langfristige Applikation solcher Produkte einen positiven Effekt erzielen.

8-10%ige kosmetische Zubereitungen als Over-the-counter Produkte

Formulierung

Azelainsäure ist ein weißer, geruchsloser und kristalliner Feststoff, der sich bei 20°C nur schlecht in Wasser, in kochendem Wasser oder Alkohol hingegen gut löst. Am besten wird Azelainsäure in Gelen formuliert, da diese die Freisetzung, Hautpenetration und somit die Bioverfügbarkeit der Säure begünstigen [3]. Ein niedriger Fettgehalt (bis 3%) minimiert die Klebigkeit der Formulierung, während ein hoher Wassergehalt (bis 70%) einen kühlenden und befeuchtenden Effekt liefert. Das Gel sollte zudem auf einen hautphysilogischen pH-Wert eingestellt sein.

Funfact

Ich muss zugeben, dass mich die Recherchen zum Thema Azelainsäure leicht verwirrt zurücklassen. Azelainsäurekonzentrationen von 15-20% gelten als pharmazeutisch wirksam und entsprechende Präparate unterliegen der Rezeptpflicht. Soweit, so klar. Trotzdem kann man es bei Onlineapotheken wohl auch rezeptfrei beziehen- zu einem entsprechenden Preis. Ich bin verwirrt… ist das irgendeine Grauzone? Kenne mich hier tatsächlich nicht wirklich aus.

Nächster Punkt, der mich etwas wundert: wann immer ich auf den kosmetischen Einsatz komme, wird man darauf verwiesen, dass Azelainsäure in kosmetischen Zubereitungen bis 1% zugelassen ist. Ist das eine veraltete Angabe? In der Kosmetikverordnung finde ich leider keinen entsprechenden Verweis. Denn Produkte mit bis zu 10% Azelainsäure sind durchaus frei verkäuflich erhältlich z.B. bei Paula’s Choice oder anderen Nischenmarken. Wer mich aufklären kann, bitte mal eben einen Kommentar hinterlassen. In diesem Fall muss ich nämlich ganz klar zugeben, dass ich etwas überfragt bin.

Dreamteam

Azelainsäure und Vitamin E sind in der Dermatologie eine bewährte Kombination, die bei Hautrötungen, Rosacea und Couperose eine Linderung erzielt.

Good to know

Azelainsäure ist ein natürlicher Rohstoff, der in Gräsern wie Roggen, Gerste oder Weizen enthalten ist. Über die Haut gelangt Azelainsäure in den Körper, wo sie durch ihre strukturelle Ähnlichkeit zu freien Fettsäuren, dem Fettstoffwechsel zugeführt und letzendlich über den Harn ausgeschieden wird.

Trotz ihres natürlichen Ursprungs kann Azelainsäure, besonders in hohen Konzentrationen und zu Beginn einer dermatologisch induzierten Therapie zu Nebenwirkungen kommen: Brennen, Juckreiz, Schmerzen, Ausschlag, Trockenheit oder Wassereinlagungen sind die Folge.

Kosmetische Azelainsäurepräparate sind niedriger formuliert, weshalb es seltener zu erwähnten Nebenwirkungen kommt. Dennoch sollten empfindliche Hautpartien (um Augen und Mund) ausgespart werden.

Literaturangaben

[1] Webster, G.; Combination azelaic acid therapy for acne vulgaris. J Am Acad Dermatol. 2000, 43(2 Pt 3), 47-50.

[2] Gupta, A. K. and Gober, M. D.; Azelaic acid (15% gel) in the treatment of acne rosacea. Int J Dermatol. 2007, 46(5):533-538.

[3] Gollnick, H. et Layton, A.; Azelaic acid 15% gel in the treatment of rosacea. Expert Opin Pharmacother. 2008, 9(15), 2699-2706.

care | understanding skincare

5 Gedanken zu “care | INCI-Wiki (20): Azelainsäure

    • Ha, guter Einwand! Genau das hat mich ja stutzig gemacht… Wie gesagt, ich kenne mich mit Azelainsäure bisher nicht aus (auch weil ich zum Glück keine Probleme mit Akne hatte/habe). Nach dem, was ich recherchiert hatte, fand ich es auch seltsam, rezeptfreie Azelainsäureproduke zu finden…

      Liebe Grüße,
      Sarah

      Gefällt mir

  1. Pingback: Skincare Inspirations - The Ordinary und NARS - 20% Rabatt - Skincare Inspirations

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s