care | Skincare Lesson: A Beginner’s Guide to Skincare

eat | train | care deckt mit seinen drei Themenschwerpunkten zunächst einmal ein recht breites Portfolio ab. Wer hier unbedarft vorbeisurft fragt sich vielleicht, wie diese drei Aspekte eigentlich zusammenpassen, macht das überhaupt Sinn?! Kurze Antwort: ja! Etwas weiter ausgeholt würde ich es dann aber so zusammenfassen:

Wer sich um sich kümmert, fit bleiben will und auf sich achtet, wird das aus verschiedensten Gründen tun. Man will gesund bleiben, Stress abbauen oder man möchte sich einfach wohl fühlen. Ernährung, Sport und (Haut-)Pflege sind (zumindest für mich) erstmal die naheliegensten Interventionen. Aber weshalb sollte man sein Augenmerk nur auf eines davon richten, wenn die Kombination doch eigentlich so viel zielführender und umfassender ist.

Und dennoch gibt es da ein Problem, eine Grube, die ich mir vermutlich selbst gegraben habe. Wovon ich spreche?!

Zur INCI-Wiki Reihe gibt es immer wieder positives Feedback – dennoch ist klar, dass diese „schwere Kost“ nicht gerade in die Kategorie Artikel fällt, die man mal eben gemütlich auf dem Sofa zum reinen Zeitvertreib liest. Der Leserkreis, der tatsächlich derart tief in die Skincare-Materie einsteigt oder einsteigen will, ist relativ klein, das Thema in dieser Auslegung dann doch zu speziell. Während sich die breite Masse eigentlich sehr gerne mit Beauty und Hautpflege auseinander setzt, sind es dann aber eher die leicht verdaulichen Artikel nach dem Frage/Antwort Prinzip, die häufig gelesen und angeklickt werden.

Dieser Blog hat eine semi-wissenschaftliche Ausrichtung und so wird es auch in Zukunft bleiben. Doch immer wieder trudeln Nachrichten ein, bei denen ich gezielt nach praktischen Tipps für die Hautpflege gefragt werde. Ganz klar ist das ein Thema für viele Leser – gerade diejenigen, die erst damit begonnen haben, sich intensiver mit ihrer Hautpflege zu beschäftigen. Im Zentrum steht die Beobachtung, dass man z.B. mit seiner bisherigen Hautpflege unzufrieden ist, nicht die gewünschten Effekte erzielt oder eben der Hautalterung entgegen wirken möchte.

2018-03-16 10.49.11 1.jpg

Diesen Lesern ist in diesem Moment mit Artikeln über Inhaltsstoffe, Hintergründen zur Funktionsweise von UV-Filtern und der gleichen nicht geholfen sein. Was es braucht sind praktische Tipps, Herangehensweisen und Entscheidungshilfen – Antworten auf naheliegende Fragen, die hier immer wieder aufschlagen: „Kannst Du mir sagen, woran ich eine gute Sonnencreme erkenne?“, „Was kann ich gegen trockene Haut unternehmen?“ und „Wie werde ich meine fettige Haut los?

Der Groschen fällt und ich denke mir, mit einem Blog an den Lesern „vorbei zu schreiben“, macht wenig Sinn… wenn die Themen nicht dem entsprechen, was ein Leser sucht, der diese Homepage anklickt, ist er genauso schnell weg wie er gekommen ist. An dieser Stelle sei erwähnt: es geht mir nicht um Klickzahlen! Aber es geht mir darum (und ging es schon immer) mit diesem Blog einen praktischen Informationstransfer und Nutzen zu schaffen. Denn letztendlich wäre ohne die Leser das Ganze hier einfach nur ein sehr aufwändiges Hobby und eine schöne Art Zeit zu verschwenden^^.

Die Frage, die mir also schon seit einiger Zeit im Kopf herumgeht: wie kann man Leser besser erreichen und dort abholen, wo sie mit ihrem Wissen aktuell stehen? Eine Idee, die mir dazu kam war es zukünftig auch mal den ein oder anderen Artikel über die Basics der Hautpflege zu bringen. Quasi einen Beginners Guide to Skincare, den wir jetzt einfach mal „Skincare Lesson“ nennen. Die Reihe richtet sich dabei an alle, die vielleicht gerade am Anfang einer Pflegeumstellung stehen und die noch keine Ahnung haben, welche Inhaltsstoffe für sie und ihr jeweiliges „Hautproblem“ Sinn machen könnte. Aber auch die Leser, die über die anderen beiden Kategorien – Ernährung und Sport –  hier aufschlagen und für die INCI, Sonnenschutz, Hautpflege entweder Fremdworte oder eben nur Beiwerk sind. Mit dieser Reihe sollen also gewissermaßen die einzelnen Kategorien auf eat | train | care besser miteinander vernetzt werden und auch mal leichter zugängliche Artikel bereit stehen, die die Basics einer sinnvollen Hautpflege beleuchten.

Also keine falsche Scheu: fallt Ihr in die Kategorie Leser, die von Artikeln der Skincare Lesson profitieren würden, hinterlasst mir doch einfach Eure Fragen. Was hab Ihr Euch schon immer im Zusammenhang mit Hautpflege gefragt, welche Wissenslücke sollen wir gemeinsam schließen? Es gibt keine blöden Fragen, nichts ist zu basic ❤

care | understanding skincare

 

18 Gedanken zu “care | Skincare Lesson: A Beginner’s Guide to Skincare

  1. Hallihallo Sarah!
    Du hast einen tollen Ansatz! Ich finde du hast vollkommen Recht: es gibt viele Leser denen geholfen werden sollte! Darf ich vorschlagen: vielleicht machst du im Menü gleich einen Unterpunkt auf den man klicken kann für „Anfänger-Artikel“. Dein Sonnecreme-Artikel solltest du auf jeden Fall verlinkten – ich habe soviel dabei gelernt! Es wäre echt toll, wenn praktische Fragen (zB Wie Haut bei kalkhaltigem Wasser reinigen, Darf Sonnencreme mit Taschentuch abtupfen,…), die meistens nur in Kommentaren gefragt/beantwortet/diskutiert werden, Mal in einen Artikel aufgearbeitet werden würden. Ich habe schon viele Beauty-Artikel gelesen, aber so praktische Fragen werden eigentlich selten abgehandelt – ich laufe mit solchen Fragen immer zu meine Apothekerin 😉 (da ich online nicht so wirklich was finde)
    Ich finde es ganz toll, dass du ein neues Projekt wagst – wer wagt gewinnt!
    Liebe Grüße Elisabeth

    Gefällt 2 Personen

    • Hallo meine Liebe,

      cool vielen Dank für Dein Feedback und auch die Anregung. Das werde ich doch direkt mal umsetzen und eine neue Kategorie erstellen.

      Lustig, dass es Dir als „Expertin“ auch so geht, dass Du aus solchen Artikeln, bzw. der anschließenden Diskussion, auch noch hilfreiche Informationen ziehst. Bei mir ist es nämlich ganz genauso!! Ich lese auch immer wieder gerne solche Basics-Artikel und finde, man muss auch nicht immer alles überverkomplizieren 🙂

      Liebste Grüße,
      Sarah

      Gefällt mir

      • Hallo Sarah!
        Ja genau. Man kann auch nie auslernen. Besonders schön finde ich bei dir, dass du den Schwerpunkt auf Pflege-Ernährung-Bewegung legst und da sich diese Punkte gegenseitig beeinflussen.
        Liebe Grüße, Elisabeth

        Gefällt 1 Person

  2. Klingt cool und ich freue mich drauf – allerdings gehöre ich auch zu den Lesern, die Deine inci-wiki-Reihe richtig großartig finden, gerade weil es Informationen sind, die etwas tiefer gehen und trotzdem gut aufbereitet sind.
    Liebe Grüße,
    Ellen

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Ellen,

      danke für Dein Feedback!! Dann hoffe ich natürlich, dass Du auch weiterhin hier Artikel findest, die deinem „Gusto“ entsprechen 🙂 Ein neues INCI-Wiki steckt übrigens schon in den Startlöchern.

      Liebste Grüße,
      Sarah

      Gefällt 1 Person

  3. Hi du Liebe! Mich würde als Anfängerin interessieren: wo fange ich überhaupt an zu lesen? Ich habe zb immer so einen falen und mischhaut teint und frage mich nun wo und wie beginne ich mich einzulesen? Ich benutze gerne Naturkosmetik aber frage mich dann auch ob das tatsächlich sinnvoll ist. Auch bei der haarpflege.. also ja bitte ein Anfänger guide:)
    Ganz liebe Grüße Laura

    Gefällt 1 Person

    • Ja, es ist sinnvoll Naturkosmetik zu benutzen! (schreibt die Naturkosmetik-Bloggerin ;D) Wenn man es aus den „richtigen“ Gründen tut; nämlich, weil man Tier und Umwelt nicht belasten möchte (Stichworte wie kontrolliert biologischer Anbau, kein Mikroplastik etc.)…wenn man es aufgrund des Ansatzes „natürlich ist viel besser für die Haut“ betreibt, dann wird es eher schwierig, weil NK leider noch oft Inhaltsstoffe enthält, die die Haut reizen. Diesem Fehler bin ich anfangs auch noch unterlegen. Inzwischen gibt es aber tolle Produkte, die beides können: Umwelt und Haut gut pflegen. Und wenn nicht, gibt es auch noch konventionelle Produkte, die man verwenden kann 😉

      Gefällt 2 Personen

      • So much YES für diesen sinnvollen und reflektierten Beitrag. Da muss ich nichts mehr hinzufügen ❤

        Ich bin selbst kein aktiver Naturkosmetik-Nutzer – wenn mir zufällig mal so ein Produkt unterkommt, dann eher unbewusst – aber kann die Gründe bei vielen nachvollziehen. Letztendlich muss man einfach etwas finden, womit man sich wohlfühlt!

        Liebste Grüße,
        Sarah

        Gefällt mir

    • Hallo liebe Laura,

      ja das ist eine gute Frage: wo fängt man eigentlich an?!
      Straigtforward würde ich sagen: mit dem, was Dich am meisten interessiert. So unterschiedlich wie also diese Interessen sind, so unterschiedlich werden die Antworten und Empfehlungen ausfallen.
      Mir haben damals zB http://www.skinci.de/, die Skincare Section bei Magi (http://www.magi-mania.de/beauty-blog/produktgruppen/pflege/), https://www.incipedia.de/, https://skincareinspirations.com/, https://kindofstephen.com/ und https://labmuffin.com/ weitergeholfen – just to name a few 🙂

      Zur Deiner Frage in Sachen Naturkosmetik: klar kann sie gut und sinnvoll sein, genauso, wie konventionelle Kosmetik gut und sinnvoll sein kann. Aber das Spiel fundtioniert auch rückwärts: nur weil es Naturkosmetik ist MUSS es nicht austomatisch gut sein. Wie immer heißt es, Augen auf beim Eierkauf^^ Schwarze und auch weiße Schafe gibt es überall.

      Liebe Grüße,
      Sarah

      Gefällt mir

  4. Hallo Sarah,
    Also ich bin ja großer Fan deiner inci wiki Reihe! So tiefgreifende und trotzdem verständlich aufbereitete Informationen findet man selten, wohingegen es solche Anfänger Artikel (zumindest gefühlt) häufiger im Netz gibt.

    Aber ich kann schon verstehen, dass du auch deine Leser mitnehmen willst, die sich (noch) nicht so gut mit skincare auskennen oder eher wegen den Themen eat oder train hier sind.
    Mir geht es ja umgekehrt ähnlich. Ich bin über das Thema skincare auf dich aufmerksam geworden, mit Ernährung kenne ich mich auch bereits aus (allerdings nicht in allen Spezialthemen, intermitted fasting war mir z.b. relativ neu) und von Training habe ich ehrlich gesagt nicht wirklich viel Ahnung 😉

    Daher ist es schon verständlich, dass du nicht nur Artikel für die Spezialisten unter den Lesern schreiben möchtest, sondern auch die Anfänger mitnehmen möchtest. Und beides schließt sich ja auch nicht gegenseitig aus. Es kann ja neben den Skincare Anfänger Artikeln weiterhin das inci wiki geben 🙂

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Lizzy,

      das was Du sagst, ist genau das, was mich so lange an dieser Reihe gehintert hat, auch wenn ich gefühlt schon ewig drüber nachdenke: „Was ist, wenn ich mit so banalen und wenig intensiven Artikeln die Skincare-Addicts vergraule?!“ 😀

      Ich hoffe trotzdem, dass für Dich auch weiterhin hier etwas findest, woraus Du einen Nutzen ziehen kannst (nächstes INCI-Wiki ist schon in Arbeit^^)

      Liebste Grüße,
      Sarah

      Gefällt mir

      • Keine Sorge, zumindest mich wirst du nicht vergraulen, nur weil zwischendurch mal Artikel kommen, die sehr basic sind. Auch als skincare nerd kann man ja nochmal sein Wissen auffrischen oder wenn man das nicht will, lässt man eben einfach mal einen Artikel beim lesen aus.

        Auf das nächste inci wiki freue ich mich natürlich schon!

        Liebe Grüße
        Lizzy

        Gefällt 1 Person

  5. Hallo Sarah,

    ich stehe im Moment genau an dem Punkt, an dem ich anfange mich intensiver mit meiner Hautpflege (man wird ja auch nicht jünger…) und den ganzen Inhaltsstoffen zu beschäftigen. Deswegen liebe ich die INCI-Serie sehr (dank meines Naturwissenschaftlichen Hintergrunds verstehe ich auch das meiste ;-)), aber ich stehe auch noch so weit am Anfang, dass mir die bereitgestellten Infos nur bedingt helfen (zumindest jetzt noch).
    Mach diese Reihe bitte unbedingt weiter! Trotzdem würde ich mich sehr über etwas grundlegendere Artikel zum Thema freuen.

    Beste Grüße,
    Svenja | all-the-wonderful-things.blogspot.de

    Gefällt mir

  6. Hej Sarah,

    ich liebe deinen Schreibstil. So sachlich, professionell und doch persönlich und direkt. Und ich bin immer wieder beeindruckt von dem Konzept deines Blogs! Gefühlt steckt niemand so viel Gedanken und Plan in seinen Blog wie du. Mach weiter so! Ich finde es genial.
    Die neue Reihe finde ich übrigens auch absolut perfekt und durchdacht. Es zeigt, dass du auf deine Leser eingehst. Hast du ja auch geschrieben, aber Taten sind eben mehr als Worte! =)

    Liebe Grüße,
    Vera

    Gefällt 1 Person

    • Oh wow, Vera!!! 1000 Dank für Deine lieben Worte, ich weiß gar nicht was ich sagen soll und bin ganz gerührt. Es freut mich sehr, dass Du erkennen kannst, dass der Blog einer gewissen Idee folgt. Mir ist das natürlich klar, aber wenn man selbst so tief drinsteckt, fragt man sich oft, ob man das nur selbst so sieht oder auch die Leser. Daher vielen Dank für Dein Feedback und dass Du Dir die Zeit genommen hast, mir zu schreiben ❤ ❤ ❤

      Liebste Grüße,
      Sarah

      Gefällt mir

  7. Hallo Sarah,

    also ich lese deinen Blog gerade wegen der Themenauswahl und des wissenschaftlichen Anspruches so gerne. Da ich selbst promovierte Chemikerin bin, gehören die Skincare Themen für mich eher zur leichten Kost. Durch deine Art wie du Wissen zusammenfasst lese ich deine Artikel immer sehr gerne, egal, ob sie für mich neue Informationen enthalten oder einfach eine schön zu lesende Sammlung sind.

    Wenn deine Leser sogar schon Wünsche äußern dürfen, ich würde mich über einen Beitrag zu LHAs (zB Capryloyl Salicylic Acid) sehr freuen. Gerne auch in Kombination mit deiner neuen Rubrik mit Produktbeispielen 🙂

    Viele Grüße,
    Verena

    Gefällt 1 Person

    • Hallo liebe Verena,

      awww herrlich, da können wir uns gemeinsam dem Nerden hingeben #iflscience 🙂 Immer wieder schön zu lesen, dass hier auf dem Blog sogar Experten und Profis gerne vorbei schauen. Das freut mich riesig!!

      Vielen Dank für Deinen Einwurf zum INCI-Wiki – habe ich mir direkt notiert. Mag ich sehr gerne wenn mir Wünsche für INCI-Wikis direkt zugespielt werden ❤ ❤ ❤ Mache mich an die Recherchen!!

      Liebste Grüße und einen schönen Abend Dir,
      Sarah

      Gefällt mir

  8. Pingback: recap | März 2018 |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s